Toppik – Haarverdichtung

Haarverdichtung in wenigen Sekunden selbst gemacht

 
Mit dem Haaraufbausystem Toppik kann beginnender Haarausfall, dünne Haarpartien und schütteres Haar höchst professionell optisch kaschiert bzw. abgedeckt werden. Binnen weniger Sekunden erscheint so dünnes und lichtes Haar deutlich fülliger, voluminöser und durchschimmernde Bereiche der Kopfhaut werden wirkungsvoll überdeckt. Auf diese Weise können sowohl Geheimratsecken als auch ausgedünnte Haarpartien im Bereich des Hinterkopfes nahezu unsichtbar gemacht werden.
 
 

Der Toppik-Effekt: Kleine Fasern, große Wirkung!

 
Das Toppik Haaraufbausystem basiert auf einem einfachen, wie genialen Prinzip: Das Schütthaar von Toppik besteht aus mikroskopisch kleinen, elektrostatisch aufgeladenen Mikrofasern, die genau wie das menschliche Haar aus dem organischen Protein Keratin besteht. Bedingt durch die elektrostatische Aufladung verbinden sich die extrem kleinen Nanofasern unmittelbar nach der Anwendung mit dem Eigenhaar und lassen es augenblicklich deutlich voluminöser und dichter erscheinen.
 
 

Toppik wird auch Sie begeistern!

 
Wie Sie deutlich anhand der Bilder sehen können, erhalten ausgedünnte Haarpartien durch Toppik innerhalb von wenigen Sekunden mehr Fülle, weil jedes einzelne Haar durch den Einsatz der Schütthaare wesentlich kräftiger wirkt.
 
 

Einfach anzuwenden und überzeugend im Ergebnis!

 
Das Schütthaar von Toppik macht nicht nur sicht- und spürbar mehr aus Ihrem Haar, seine Anwendung ist auch spielend einfach. Mit nur wenigen Handgriffen können Sie schütteres Haar und lichte Stellen in dichtes und voluminöses Haar verwandeln. Der einfache Umgang mit Toppik wird Sie begeistern.
Überzeugen auch Sie sich vom sensationellen Toppik-Effekt: Volles und schönes Haar lässt Sie nicht nur strahlender und besser aussehen, sondern verleiht Ihnen auch neues Selbstvertrauen und lässt Sie somit viel sicherer durchs Leben gehen.

 

Fragen und Antworten

 

  • Wie viele Haarfarben gibt es?

    Es gibt derzeit 9 verschiedene Haarfarben. Gerne bestimmen wir im Salon mit Ihnen den richtigen Farbton für Sie. Sollte der Ton nicht perfekt passen können wir durch mischen der einzelnen Farben weitere alternativen erstellen.
  •  

  • Wie funktioniert das Haaraufbau-System Toppik?

    Das Schütthaar von TOPPIK besteht aus mikroskopisch kleinen Mikrofasern, die genau wie das Haar aus dem organischen Protein Keratin bestehen. Bei der Anwendung verbinden sich die Microhairs bedingt durch ihre elektrostatische Aufladung fest mit Ihrem Eigenhaar. Dabei verschmelzen die Mikrofasern so perfekt mit Ihren Haaren, dass selbst ein geübtes Auge, die mit Toppik kaschierten Stellen nicht entdecken wird.
  •  

  • Wie wird Toppik angewendet?

    Die Verwendung des Schütthaares von Toppik ist denkbar einfach: Die Haarfasern werden einfach direkt aus der Dose auf die betroffenen, ausgedünnten Haarpartien aufgebracht, wo sie sich durch ihre elektrostatische Aufladung direkt mit dem Kopfhaar verbinden. Für eine noch gleichmäßigere Verteilung kann der spezielle Toppik Spray-Applicator verwendet werden. Anschließend sollten die aufgebrachten Haarfasern mit dem eigens zu diesem Zweck konzipierten Haircare-Fixier-Spray mit dem Eigenhaar fixiert werden. Der Spray sorgt für einen starken und elastischen Halt der Toppik-Fasern und dafür, dass weder Witterungseinflüsse wie Regen und Wind, noch Schweiß Ihrer neuen Frisur etwas anhaben können.
  •  

  • Sieht mein Haar nach der Verwendung von Toppik auch wirklich natürlich aus?

    Die Toppik Haarfasern lassen kaschierte Haarpartien absolut natürlich erscheinen. Die einzelnen Haarfasern verschmelzen so perfekt mit Ihrem eigenen Haar, dass selbst ein geübtes Auge nicht entdecken wird, dass Sie Ihr Haar mit Toppik verdichtet haben.
  •  

  • Kann TOPPIK regelmäßig angewendet werden?

    Selbstverständlich. Toppik kann in regelmäßigen Abständen und ganz nach Bedarf angewendet werden. Durch seine hervorragende Hautverträglichkeit, die kürzlich in klinischen Tests bestätigt wurde, kann das Schütthaar völlig bedenkenlos eingesetzt werden. Toppik wird auch von vielen Ärzten und Dermatologen – gerade nach Operationen im Bereich des Kopfes – als Haaraufbau-System und zur Kaschierung von Narben und Wundschorf empfohlen. Toppik kann auch ohne Bedenken nach Haartransplantationen angewendet werden. Es lässt die transplantierten Partien fülliger erscheinen und ist bestens geeignet, postoperativen Haarausfall wirkungsvoll zu kaschieren.
  •  

  • Kann TOPPIK auch beim Sport getragen werden?

    Das Schütthaar von Toppik kann selbstverständlich auch beim Sport angewendet werden. Dabei ist es völlig nebensächlich welche Sportart Sie aktiv betreiben. Selbst wenn Sie ins Schwitzen kommen, lösen sich die Toppik-Fasern nicht ab und Sie brauchen sich auch nicht vor einem leichten Regenschauer in Acht zu nehmen. Zur Sicherheit empfiehlt es sich, dass Sie vor dem Sport noch einmal das Schütthaar mit Hilfe eines Sprays fixieren.
  •  

  • Handelt es sich bei Toppik um ein Mittel, mit dem Haarausfall gestoppt bzw. auch eine vollständige Glatze kaschiert werden kann?

    Nein. Mit den Toppik Haarfasern kann Haarausfall weder gestoppt, noch neues Haarwachstum angeregt werden. Bei Toppik handelt es sich um ein rein kosmetisches Präparat, mit dem schütteres Haar und lichte Haarpartien kaschiert werden können und so deutlich voluminöser und fülliger erscheinen. Die Anwendung des Schütthaares von Toppik funktioniert somit nur wenn an den betreffenden Stellen des Kopfes noch Resthaar vorhanden ist, mit dem sich die Haarfasern verbinden können. Ist die Stelle dagegen völlig kahl, ist die Anwendung von Toppik nicht möglich.
  •  

  • Kann Toppik auch mit Haarwuchsmitteln (z.B. Aminexil) kombiniert werden?

    Die Haarfasern von Toppik können problemlos auch mit Haarwuchsmitteln wie etwa Aminexil kombiniert werden. Tragen Sie dazu vor der Verwendung von Toppik zunächst Ihre Ampulle Aminexil oder ein vergleichbares Präparat auf die betroffenen Partien der Kopfhaut auf und lassen Sie es anschließend einwirken. Nach dem Einwirken können Sie die Toppik Haarfasern auftragen.
  •  

  • Wie kann TOPPIK wieder aus dem Haar entfernt werden?

    Die Toppik-Haarfasern können ganz einfach bei einer Haarwäsche mit Shampoo wieder ausgewaschen werden. Besonders gute Resultate erzielen Sie in diesem Zusammenhang mit unserem hochwertigen Kerastase Shampoo gegen Haarausfall, das zudem durch seine hohe Protein-Konzentration noch Ihr Haar kräftigt und mit wertvollen Nährstoffen versorgt.
  •  

  • Hinterlässt Toppik Flecken oder färbt es auf die Kleidung oder auf die Bettwäsche ab?

    Nein. Das Schütthaar von Toppik hinterlässt weder Flecken auf der Kleidungsstücken, noch auf Polstermöbeln, Teppichen oder der Bettwäsche. Sollten nach der Anwendung noch einige, nicht fixierte Haarfasern auf den Boden bzw. auf Ihre Kleidung fallen, können Sie diese ganz einfach wegwischen bzw. mit einem Staubsauger ganz einfach wieder entfernen.
  •  

 

Nach oben ⇧